Geschichte - Dienstag den 25.1.1802

München Zeitensprünge
Dienstag den 25.1.1802

Mit der „Säkularisation“ wird die „Praterinsel“ Eigentum des Staates

München-Lehel * Die heutige „Praterinsel“ ist vor der „Säkularisation“ der „Erholungsplatz der Franziskaner“, nachdem diese in ihrem Kloster für eine Stätte der Einkehr und Besinnung keinen ausreichenden Platz gefunden haben.

Mit der „Säkularisation“ kommt die Insel in das Eigentum des Staates.

© Rudolf Hartbrunner

Suchbegriffe

Franziskaner Praterinsel Säkularisation