Geschichte - Samstag den 22.3.1805

München Zeitensprünge
Samstag den 22.3.1805

Josef von Baader erfindet eine „Wassertretmaschine

Schloss Nymphenburg * Der „Oberstbergrat“ Josef von Baader erfindet eine „Wassertretmaschine", mit der er über die Nymphenburger Parkseen „radeln" kann.

Diese „Spielerei", wie er seine Erfindung selbst nennt, bringt ihn auf die Idee,ein ähnliches Fahrzeug auch für die Straße zu bauen.

Ganz aus Holz bastelt er dieses anno 1805 zusammen und unternimmt damit mehrere Versuchsfahrten zwischen München und Nymphenburg.
Baader gilt seither als der erste Mensch, der „sich mit Hilfe von zwei Rädern fortbewegen konnte".

© Rudolf Hartbrunner

Suchbegriffe

Schyrenplatz Schloss Nymphenburg Schlosspark Nymphenburg Wassertretmadchine Fahrrad 

Personen

Baader Josef von Bergrat |