Geschichte - Montag den 13.8.1809

München Zeitensprünge
Montag den 13.8.1809

Die „Dritte Bergisel-Schlacht“ beginnt

Tirol * Marschall François Joseph Lefébvre glaubt, dass die Tiroler die Sonntagsruhe einhalten und nie in eine Schlacht ziehen würden. 

Als sich aber die dienstfreie Garnison zum Gottesdienst in der Wiltener Kirche versammelt hat, kommt die Meldung, dass eine große Bauernschar auf der „Brennerstraße“ vorrückt.

Die „Dritte Bergisel-Schlacht“ hat begonnen und wird die „Dritte Befreiung Tirols“ bringen. 

17.000 Tiroler stehen einer etwa gleich großen baierischen Streitmacht gegenüber.
Nach zwölf Stunden ist die Schlacht beendet. 100 tote Tiroler und mindestens 200 tote Baiern fordert der Kampf.

© Rudolf Hartbrunner

Suchbegriffe

Tirol Wilten Brennerstraße Bergisel Bergisel-Schlacht 

Personen

Lefébvre François Joseph Marschall |