Geschichte - Montag den 12.3.1809

München Zeitensprünge
Montag den 12.3.1809

Die baierischen Behörden wollen in Tirol Rekruten „ausheben“

Innsbruck * Die baierischen Behörden wollen in Axams bei Innsbruck erstmals in Tirol Rekruten „ausheben“

Weil sich die betroffenen Burschen in den Wäldern verstecken, schwärmen Patrouillen aus, um die Entlaufenen festzunehmen.

Als eine baierische Patrouille zwei bewaffnete junge Männer festnehmen will, werden sie in die Flucht geschlagen.
Daraufhin wird das Militär in Alarmbereitschaft gesetzt.

Jetzt greifen die Bauern zu den Waffen, nehmen baierische Soldaten gefangen, entwaffnen sie und schicken sie nach Innsbruck zurück.

© Rudolf Hartbrunner

Suchbegriffe

Tirol Innsbruck Axams Rekruten