Geschichte - Mittwoch den 23.11.1802

München Zeitensprünge
Mittwoch den 23.11.1802

Die „Reichsdeputation“ beschließt den „Reichsdeputationshauptschluss“

Regensburg * Die „Reichsdeputation“ beschließt in seiner 30. Sitzung den „Reichsdeputationshauptschluss“

Dieser bildet die Grundlage für die Aufhebung der „Geistigen Staaten“ und der „Landsässigen Klöster“, die der „freien und vollen Disposition der respectiven Landesherren“ überlassen werden.

Baiern vollzieht daraufhin offiziell die Inbesitznahme der ihm zugeteilten Territorien: 

  • Die „Fürstbistümer“ Freising, Augsburg, Bamberg, Würzburg
  • sowie „Teile der Fürstbistümer“ Eichstätt, Passau und Salzburg.

Damit werden große Teile Schwabens und Frankens baierisch.

© Rudolf Hartbrunner