Geschichte - Dienstag den 9.5.1803

München Zeitensprünge
Dienstag den 9.5.1803

Kurfürst Max IV. Joseph kauft von Stephan von Stengel „Schloss Biederstein“

Schwabing * Kurfürst Max IV. Joseph kauft von Stephan von Stengel um 18.000 Gulden den Edelsitz „Biederstein“.  

In der Folge wird das Schloss durch den „Hofbaumeister“ Franz Thurn aufgestockt und um zwei Seitenflügel zu einem „Feensitz“ erweitert.  
Die Umgebung wird durch Friedrich Ludwig Sckell im „englischen Stil“ zu einem Landschaftsgarten umgestaltet. 

© Rudolf Hartbrunner

Suchbegriffe

Englischer Garten Biederstein Schloss Biederstein Landschaftsgarten 

Personen

Max I. Joseph König | Caroline von Baden Königin | Stengel Stephan von | Thurn Franz Hofbaumeister | Sckell Friedrich Ludwig von |