Geschichte - Dienstag den 10.1.1803

München Zeitensprünge
Dienstag den 10.1.1803

Die profanierte „Klosterkirche am Lilienberg“ dient als „Eisenfronfeste“

München - Au * Mit der Verstaatlichung des Münchner Gerichtswesens und der Polizei gibt die Stadt ihre „Fronfeste im Rathaus“ und die „Haftstube im Rathausturm“ an das nunmehr staatliche „Stadtgericht“ ab.

Die profanierte „Klosterkirche am Lilienberg“ und der nördlich daran anschließende Seitenflügel dient als „Eisenfronfeste“, als „Strafvollzugsanstalt“.

© Rudolf Hartbrunner

Suchbegriffe

Kloster Lilienberg Fronfeste Rathaus Haftstube Stadtgericht Eisenfronfeste Strafvollzugsanstalt