Geschichte - Samstag den 12.2.1582

München Zeitensprünge
Samstag den 12.2.1582

Der „Augsburger Schied“ vom 14. Juni 1158 wird erstmals veröffentlicht

Salzburg * Der „Augsburger Schied“ vom 14. Juni 1158, Münchens 34 x 44 Zentimeter große Geburtsurkunde aus Pergament, wird erstmals in Wiguläus Hunds „Metropolos Salzburgensis“ veröffentlicht.

Die Urkunde fällt in dem umfangreichen Werk aber kaum auf.

© Rudolf Hartbrunner

Suchbegriffe

Augsburger Schied Metropolos Salzburgensis Urkunde 

Personen

Hund Wiguläus Historiker |