Denkmal - Kurt Eisner
 

Kurt Eisner

Name Kurt Eisner
Straße Kardinal-Faulhaber-Straße 14
Standort Palais Montgelas | vor dem
Art Bodendenkmal
Jahr 1989
Stadtbezirk 1. Altstadt-Lehel
Stadtbezirksteil Kreuzviertel
Personen Eisner Kurt
Künstler Lankes Erika Maria
Kategorie Person, Politiker


Inschrift

KURT EISNER, DER AM 8.NOVEMBER 1918
DIE BAYERISCHE REPUBLIK AUSRIEF,
NACHMALIGER MINISTERPRÄSIDENT
DES VOLKSSTAATES BAYERN, WURDE
AN DIESER STELLE AM 21.FEBRUAR 1919
ERMORDET.