Veranstaltung am Auf jüdisch-muslimischen Spuren durch die Münchner Altstadt: 27.03.2022 um 12:00
 

Veranstaltung / Stadtführung

Auf jüdisch-muslimischen Spuren durch die Münchner Altstadt

Sonntag   27.03.2022    12:00-14:00

Rundgang im Rahmen der „Internationalen Wochen gegen Rassismus“

Wussten Sie, dass das Wahrzeichen der Stadt München – die Frauenkirche –, einen jüdisch-muslimischen Bezug hat? Wo stand eigentlich die erste Synagoge Münchens und warum gab es nie ein historisch gewachsenes „Judenviertel“ in München? Was hat es mit dem „Türkentor“ auf sich, und kennen Sie die „Luxus Moschee“?

Sapir von Abel und Hannan Salamat, beide Kurator_innen von „AusArten – Perspektivwechsel durch Kunst", zeigen in ihrem Rundgang die versteckte kulturelle Vielfalt der Stadt und stellen weitgehend unbekannte Seiten in München vor, die Sie so noch nicht gesehen haben.

 


Veranstalter Jüdisches Museum München
Datum 27.03.2022
Uhrzeit 12:00 - 14:00
Treffpunkt Treffpunkt im Foyer des Jüdisches Museums München
Anmeldung über den Ticketshop erforderlich, Restkarten an der Kasse.
Preis gebührenfrei
Internet Auf jüdisch-muslimischen Spuren durch die Münchner Altstadt
Veranstaltungsart Stadtführung

Münchner Kleidung

Denkmal Überdenken

Münchner Friedhofsportal

Stolpersteine und Erinnungszeichen

Jüdisches Museum München

Straße: St.-Jakobs-Platz 16
Plz/Ort: 80331 München
Telefon: 089 23396096
Email: juedisches.museum@muenchen.de
Facebook: JuedischesMuseumMuenchen
Internet: http://www.juedisches-museum-muenchen.de


Weitere Veranstaltungen



Augsburger Renaissance
Napoleon und Bayern
Merkur und Bavaria
Weyarn in Kriegszeiten