Veranstaltung am Münchens Kunstschatzkammer unter freiem Himmel: 06.08.2022 um 16:00
 

Veranstaltung / Stadtführung

Münchens Kunstschatzkammer unter freiem Himmel

Skulpt(o)ur im Kunstareal

Samstag   06.08.2022    16:00-17:30

Eine Vielzahl von Skulpturen belebt die öffentlichen Parks und Plätze im Kunstareal. Auf einem Spaziergang können Sie sich einige von Ihnen ansehen und Ihre Geschichten erfahren.

Es liegt an uns, diese öffentlichen Kunstwerke zu sehen oder zu übersehen, uns an ihnen zu stören oder zu erfreuen. Wenn man Ihre Geschichten und Entstehung kennt, sieht man auf den Zweiten Blick oft etwas ganz anderes als mit dem flüchtigen Ersten.

Eine große Grantikugel als einziges Ausstellungsstück in einem Kasernenüberrest. Ein Skichalet, das wie ein Ufo aussieht. Die letzte Großplastik eines baskischen Bildhauers. Wunden der Erinnerung.

Wir laden Sie ein, innezuhalten und ihre spannenden Botschaften und Geschichten zu entschlüsseln. Man muss nicht immer ins Museum gehen, um Kunst zu genießen!


Achtung! Anmeldung erforderlich
Veranstalter STATTreisen München e.V.
Datum 06.08.2022
Uhrzeit 16:00 - 17:30
Treffpunkt Vor dem Eingang der Pinakothek der Moderne, Barer Straße 40
Anfahrt Tram 27/28, Busse 56, 68 ,100, Haltestelle Pinakotheken
Anmeldung Anmeldung erforderlich
Preis 13,00 € (11,00 € Senioren und Studenten)
Internet Münchens Kunstschatzkammer unter freiem Himmel
Veranstaltungsart Führung
Stadtbezirk Maxvorstadt
Suchbegriffe Kunstareal

Weitere Termine

 DatumZeitTitelFührer/in / Referent/in
Sa18.09.202216:00Münchens Kunstschatzkammer unter freiem Himmel
Skulpt(o)ur im Kunstareal
Sa06.11.202211:00Münchens Kunstschatzkammer unter freiem Himmel
Skulpt(o)ur im Kunstareal
50 Jahre Olympiade

STATTreisen München e.V.

Straße: Nymphenburger Straße 149
Plz/Ort: 80634 München
Telefon: 089 544042 - 30
Email: info@stattreisen-muenchen.de
Internet: http://www.stattreisen-muenchen.de


Weitere Veranstaltungen


Münchens Kunstschatzkammer unter freiem Himmel


Kunstareal München
Heimat bewegt
Bayern und das Zollparlament.
Der einsame König
Das Parteizentrum der NSDAP