Veranstaltung am Rama Dama...: 20.11.2022 um 15:00
 

Veranstaltung / Stadtführung

Rama Dama...

München in der Nachkriegszeit

Sonntag   20.11.2022    15:00-16:30

München in der "Stunde Null": Wie ging es danach weiter? Die Führung erzählt von zerstörten Bauten und dem Willen zu Neuanfang und Wiederaufbau. Und vom damaligen Münchner Lebensgefühl, Aufbau- und Aufbruchswillen und dem Alltagsleben in Trümmern.

Was verbarg sich in hinter der berühmten Aktion "Rama dama" vom Wimmer Dammerl? Gab es die Trümmerfrauen wirklich? Wie lebte es sich in einer Stadt, die stark zerstört war und deren mittelalterliches Flair für immer verloren schien?

Welche Ideen wurden entwickelt um dem Leben, dem Überleben, aber auch der Freizeit und der Kunst wieder Raum zu geben? Wie sahen die Planungen für einzelne Gebäude und ganze Stadtviertel aus und was ist davon verwirklicht oder wieder verworfen worden?

Bestaunen Sie mit uns die Bilder, die die damaligen Verhältnisse festgehalten haben und uns einen Einblick in eine außergewöhnliche Zeit bieten.


Achtung! Anmeldung erforderlich
Veranstalter STATTreisen München e.V.
Datum 20.11.2022
Uhrzeit 15:00 - 16:30
Treffpunkt Spielzeugmuseum (Turm des Alten Rathauses)
Anfahrt U-/S-Bahn: Marienplatz
Anmeldung Tickets am Treffpunkt erhältlich
Preis 13,00 € (11,00 € Senioren und Studenten)
Internet Rama Dama...
Veranstaltungsart Stadtführung
Stadtbezirk Altstadt-Lehel
Suchbegriffe Nachkriegszeit
50 Jahre Olympiade

STATTreisen München e.V.

Straße: Nymphenburger Straße 149
Plz/Ort: 80634 München
Telefon: 089 544042 - 30
Email: info@stattreisen-muenchen.de
Internet: http://www.stattreisen-muenchen.de


Weitere Veranstaltungen



München farbig 1948-1965
Die Illusion des Regenbogens
7 Jahre Wiederaufbau in München
Trümmerzeit in München