Veranstaltung am Auf den Spuren der Seuchengeschichte Münchens, von der Pest bis zur Cholera: 18.10.2020 um 14:00
 

Veranstaltung / Stadtführung

Auf den Spuren der Seuchengeschichte Münchens, von der Pest bis zur Cholera

Eine medizinhistorische Stadtführung

Sonntag   18.10.2020    14:00-16:30

München wurde über Jahrhunderte von schrecklichen Seuchen heimgesucht.
Längst vergessene Krankheiten bereiteten dem Tod reiche Ernte und hatten einschneidende Auswirkungen auf den Alltag der Menschen.


Eine spannende und historisch gut fundierte Spurensuche in der Altstadt über ca. 2,5 Stunden.


Veranstalter DGB-Bildungswerk Bayern e.V. Region München
Datum 18.10.2020
Uhrzeit 14:00 - 16:30
Referent/in Ulrike Müller-Rösler
Treffpunkt Marienplatz, Haupteingang neues Rathaus (gegenüber Mariensäule)
Preis 9,00 Euro
Veranstaltungsart Stadtführung
Stadtbezirk Altstadt-Lehel
Suchbegriffe Krankheit, Pest

DGB-Bildungswerk Bayern e.V. Region München

Straße: Schwanthalerstraße 64
Plz/Ort: 80336 München
Telefon: 089 55 93 36-40
Email: anmeldung@bildungswerk-bayern.de
Internet: http://www.dgb-bildungswerk-bayern.de/muenchenprogramm


Weitere Veranstaltungen



Denkmalpflege Information 2004/03
Krieg, Hunger, Pest und Glaubenszwist
München; Vom Wesen einer deutschen Stadt
Münchner Volkstheater im 19. Jahrhundert und ihre Direktoren
Machts den Krach leiser
Der einsame König