Veranstaltung / Stadtführung

Wie Karl Valentin wieder heimkam

Samstag   13.10.2018    15:00-17:00

Wie kam es eigentlich zur Gründung des Valentin-Karlstadt-Musäums? Dieser Frage gehen wir bei einem Spaziergang vom Karl Valentin-Brunnen am Viktualienmarkt zum Isartor nach, der natürlich auch Karl Valentin und Liesl Karlstadts Biographien beleuchtet.  Zwei imaginäre Hunde und eine imaginäre Katze begleiten dabei unseren Weg. Wir vergleichen die beiden Volkssängerbrunnen, die an Valentin und Liesl Karlstadt erinnern, und schließen mit einer Musäumsvisite die Führung ab. Es geht also von außen nach innen — übrigens nicht nur betreffend der Route, sondern auch betreffend der beiden Komiker, Künstler und Menschen.



Veranstalter Münchner Schatzsuche
Datum 13.10.2018
Uhrzeit 15:00 - 17:00
Referent/in Anette Spieldiener
Treffpunkt Viktualienmarkt, Karl-Valentin-Brunnen
Anmeldung VHS Pullach, T 089/744 870-0
Preis 13,00 €
Internet Wie Karl Valentin wieder heimkam
Veranstaltungsart Stadtführung
Stadtbezirk Altstadt-Lehel
Personen Valentin Karl

Münchner Schatzsuche

Anette Spieldiener
Elektrastraße 11
81925 München
Telefon: 089 37917139
Email: auf@muenchner-schatzsuche.de
Internet: http://www.muenchner-schatzsuche.de


Weitere Veranstaltungen


An jedem Eck a Gaudi
Hannes König
Karl Valentin
Karl Valentins München

Navigation