Veranstaltung / Stadtführung

Weiß-blaue Rauten und Pfälzer Löwe – das bayerische Wappen

Sonntag   15.04.2018    11:00

Die weiß-blauen Rauten sind vermutlich das populärste Wappenbild in Deutschland und stehen sinnbildlich für Landschaft und Lebenskultur. Sie gehen bis ins 13. Jahrhundert zurück, als die Wittelsbacher die Rauten auf ihren Wappenschild nehmen. Etwas älter noch ist der Pfälzer Löwe, der als bayerischer Löwe zur Symbolfigur des Landes wurde. Die Führung erzählt anhand von heraldisch markanten Kunstwerken, wie sich Rauten und Löwe im Laufe der Jahrhunderte entwickelten und zu ihrer ungebrochene Beliebtheit kamen.

 

Konservatorenführung mit Dr. Raphael Beuing



Veranstalter Bayerisches Nationalmuseum
Datum 15.04.2018
Uhrzeit 11:00
Referent/in Dr. Raphael Beuing
Treffpunkt Bayerisches Nationalmuseum, Kassenraum
Preis Eintrittspreis
Veranstaltungsart Museumsführung
Stadtbezirk Altstadt-Lehel

Bayerisches Nationalmuseum

Prinzregentenstraße 1
80538 München
Telefon: 089 2112401
Internet: http://www.bayerisches-nationalmuseum.de


Weitere Veranstaltungen


Weiß-blaue Rauten und Pfälzer Löwe – das bayerische Wappen

Münchner Vergißmeinnicht
DuMont Extra, München
Münchner Vorstadt
Flachs für das Reich

Navigation