Veranstaltung / Stadtführung

Lion Feuchtwangers Wurzeln im Lehel

Donnerstag   26.04.2018    16:00-18:00

„... dass nie wieder schlimme Zeiten für die Juden kommen“ – mit dieser Hoffnung wuchs der Schriftsteller Lion Feuchtwanger Ende des 19. Jahrhunderts in einer jüdisch-orthodoxen Familie auf. Bei unserem Streifzug durchs Lehel begegnen wir ihm als Kind in seinem Elternhaus, als Abiturienten am Wilhelmsgymnasium und als hellsichtigem Literaten, der 1930 in seinem München-Roman „Erfolg“ die Engstirnigkeit der Münchner und die antisemitischen Strömungen in seiner Heimatstadt aufs Korn nimmt.



Veranstalter Münchner Bildungswerk e.V.
Datum 26.04.2018
Uhrzeit 16:00 - 18:00
Referent/Stadtführer Rita Steininger M.A. Autorin und Lektorin 
Treffpunkt St.-Anna-Platz 2, 80538 München
Preis 9,00 Euro
Kursnummer 127494
Veranstaltungsart Führung
Suchbegriffe Lion Feuchtwanger

Münchner Bildungswerk e.V.

Dachauer Straße 5 / II
80335 München
Telefon: 089 54 58 05-0
Email: mbw@muenchner-bildungswerk.de
Internet: http://www.muenchner-bildungswerk.de


Weitere Veranstaltungen


Münchener Fassaden

Oh, Ludwig

Oberbayerisches Archiv - Band 114 - 1990

München:

Navigation