Veranstaltung / Stadtführung

Schloss Nymphenburg und Amalienburg

Sonntag   01.07.2018    15:00-16:30

Kurfürst Ferdinand Maria schenkte die Sommerresidenz Nymphenburg seiner Gemahlin Henriette Adelaide anlässlich der Geburt des langersehnten Thronfolgers Max Emanuel. Das Schloss verkörpert majestätisches Barock und prachtvolles Rokoko. Von den Vorlieben König Ludwig I. erzählt die Schönheitengalerie. Kurfürst Carl Albrecht ließ für seine Gemahlin eine luxuriöse Jagdhütte durch François Cuvilliés den Älteren errichten: die Amalienburg. Lernen Sie die prunkvolle Ausstattung der Gemächer und die Funktion der Räume kennen.



Veranstalter Münchner Bildungswerk e.V.
Datum 01.07.2018
Uhrzeit 15:00 - 16:30
Referent/in Maria Jenkin-Jones M.A. | Kunsthistorikerin
Treffpunkt Schloss Nymphenburg, Museumsshop, 80638 München
Preis 9,00 Euro, zzgl. Eintritt
Kursnummer 127502
Veranstaltungsart Führung
Suchbegriffe Schloss Nymphenburg

Münchner Bildungswerk e.V.

Dachauer Straße 5 / II
80335 München
Telefon: 089 54 58 05-0
Email: mbw@muenchner-bildungswerk.de
Internet: http://www.muenchner-bildungswerk.de


Weitere Veranstaltungen


Nymphenburg
Neptun auf der Jagd nach Liebe und andere Göttergeschichten
Schloss Nymphenburg unterm Hakenkreuz
Hubertussaal und Orangeriesaal im Nordflügel von Schloss Nymphenburg

Navigation