Veranstaltung / Stadtführung

Frischer Fisch!

Die Isartaler Forellenzucht Aumühle

Samstag   30.06.2018    10:30-12:00

Die Forellenzucht Aumühle liegt mitten im Naturschutzgebiet Isartal. Erbaut wurde der Fischzuchtbetrieb bereits im Jahre 1923. Die Naturteiche, in denen sich Forellen, Saiblinge und Lachsforellen tummeln, werden von zwei Quellbächen, die in der Pupplinger Au entspringen, gespeist. Über die Entwicklung des Betriebes, die Vermarktung, Zucht und Fütterung berichtet der Fischwirtschaftsmeister bei einer Führung durch die rund einen Hektar große Anlage. Im Anschluss besteht Einkaufsmöglichkeit im Hofladen.
Festes Schuhwerk ist erforderlich.



Veranstalter MVHS München Süd
Datum 30.06.2018
Uhrzeit 10:30 - 12:00
Referent/Stadtführer Fischzucht Aumühle GbR 
Treffpunkt Isartaler Forellenzucht, Aumühle 7
Preis 6,00 Euro
Kursnummer G124800
Veranstaltungsart Führung
Suchbegriffe Isartal, Forellen

MVHS München Süd

Antonia Heigl
Albert-Roßhaupter-Straße 8
81369 München
Telefon: 089 74 74 85 20
Email: stadtbereich.sued@mvhs.de
Internet: http://www.mvhs.de


Weitere Veranstaltungen


Für das Isartal

Geiselgasteig im Isartal

Die letzte Kurfürstin

Museum Brandhorst

Die unsterblichen Götter Griechenlands

münchenleben - das buch zur stadt

Navigation