Veranstaltung / Stadtführung

Patrona Bavariae - Schutzpatronin Bayerns

Über den Ursprung der Marienverehrung in München

Sonntag   05.08.2018    14:00-16:00

Seit gut 100 Jahren ist die Muttergottes - von Papst Benedikt XV. ganz offiziell dazu ernannt - die Schutzpatronin Bayerns. Die Marienverehrung setzte freilich schon viel früher ein. Ihr sichtbarstes Zeichen ist die Mariensäule. Die Errichtung dieses "Marien-Monuments" auf dem damaligen Schrannen- heute Marienplatz, verdanken die Münchner einem Gelübde aus dem 17. Jahrhundert. Erfahren Sie bei einem Rundgang mehr über die Geschichte der Marienfrömmigkeit in München und die Bedeutung der Hausmadonnen.



Veranstalter MVHS München Mitte
Datum 05.08.2018
Uhrzeit 14:00 - 16:00
Referent/Stadtführer Elisabeth Lehmann M.A. 
Treffpunkt Treffpunkt: vor der Theatinerkirche, Theatinerstr. 22 (vor Hauptportal)
Preis 6,00 €
Kursnummer G121140
Veranstaltungsart Führung
Stadtbezirk Altstadt-Lehel
Suchbegriffe Patrona Bavariae

MVHS München Mitte

Carolin Burghart
Einsteinstr. 28
81675 München
Telefon: 089 - 48006 6643
Internet: http://www.mvhs.de/fuehrungen-mitte


Weitere Veranstaltungen


Patrona Bavariae

Grabdenkmäler aus dem Münchener Waldfriedhof

Rund um München Teil III Südwest

Edward Hopper

30 Jahre Olympiapark

Navigation