Veranstaltung / Stadtführung

München - die nördlichste Stadt Italiens

Ein interkultureller Stadtrundgang

Donnerstag   02.08.2018    14:00-16:00

Eine kunstverliebte Prinzessin aus Turin, ein italienbegeisterter König, arme Ziegeleiarbeiter aus dem Friaul und schließlich tausende von Arbeitsimmigranten, deren erste Station das Gleis 11 des Münchner Hauptbahnhofs war, haben München über die Jahrhunderte zur "nördlichsten Stadt Italiens" werden lassen. Kommen Sie mit auf eine spannende Entdeckungsreise durch ein interessantes Kapitel Münchner Kulturgeschichte.



Veranstalter MVHS München Mitte
Datum 02.08.2018
Uhrzeit 14:00 - 16:00
Referent/in|Stadtführer/in Dr. Elisabeth Siedel
Treffpunkt Treffpunkt: vor dem Orlando-Haus am Platzl
Preis 7,00 €
Kursnummer G121130
Veranstaltungsart Führung
Stadtbezirk Altstadt-Lehel
Suchbegriffe Italien

MVHS München Mitte

Carolin Burghart
Einsteinstr. 28
81675 München
Telefon: 089 - 48006 6643
Internet: http://www.mvhs.de/fuehrungen-mitte


Weitere Veranstaltungen


Die Kunst Italiens

Italienische Spaziergänge in München

Bayern auf den Spuren von König Ludwig II.

Schönere Heimat

Reading Andy Warhol

München - Die große Zeit um 1900

Navigation