Veranstaltung / Stadtführung

Bierverkostung im Eiswerk

Donnerstag   22.02.2018    18:00-20:30

In der ins Mittelalter zurückreichenden ehemaligen „Spießmühle“ wurde die Eisfabrik eingerichtet, in der mit der Wasserkraft des Auer Mühlbachs eine im Jahr 1881 errichtete „Linde-Eismaschinen“ in Betrieb ging. Sie ist eine der ältesten noch bestehenden Kühlmaschinen. 

Und vor dem großen Schwingrad des einmaligen Industrie-Denkmals servieren wir zunächst einen Begrüßungs-Coctail aus Weißbier Kristall mit Ramazzotti Rosato.

Natürlich gibt‘s dazu eine Menge Informationen zu den Münchner Bierkellern und der Herstellung von Münchner Bier. Und warum ausgerechnet Kälte und tiefe Keller so wichtig für den hiesigen Gerstensaft sind. 

Außerdem bieten wir eine Degustation von vier Eiswerk-Bieren samt einer Brotzeit mit Obatzdn und Brezn. 

 




Veranstalter Münchner Zeitensprünge
Datum 22.02.2018
Uhrzeit 18:00 - 20:30
Referent/in|Stadtführer/in Rudolf Hartbrunner
Treffpunkt Eiswerk * Ohlmüllerstraße 44 * München-Au
Anmeldung Begrenzte Teilnehmerzahl! * Anmeldung erforderlich!
Preis 33,50 €

Münchner Zeitensprünge

Rudolf Hartbrunner
Berg-am-Laim-Straße 61
81673 München
Telefon: 0171 546 4342
Email: rudolf@hartbrunner.de
Internet: http://www.hartbrunner.de


Weitere Veranstaltungen


München - Ein Stadtführer

Kurzgefasste Verteidigung der Heiligen Inquisition

Die Verfolgung der Sinti und Roma in München und Bayern 1933–1945

Die Badenburg im Park von Nymphenburg

Navigation