Veranstaltung / Stadtführung

Salzlader, Bettelmönche und Flaneure

Das Kreuzviertel rund um den Promenadeplatz

Samstag   30.06.2018    16:00-18:00

Einst befand sich im Kreuzviertel der Umschlagplatz für den Salzhandel. Das ehemalige Wohnquartier des Adels wurde und wird geprägt durch ausgedehnte Klosterbezirke und die Maxburg als „Nebenresidenz“ der Wittelsbacher sowie die Palais der Adeligen. Die hohen Herrschaften ließen sich ab dem 17. Jahrhundert bevorzugt rund um den Promenadeplatz nieder.

Heute setzen die Fünf Höfe und das Literaturhaus neue Akzente, Kaffees laden zum Verweilen und beleben das Viertel.



Veranstalter STATTreisen München e.V.
Datum 30.06.2018
Uhrzeit 16:00 - 18:00
Treffpunkt Ecke Theatiner-/ Maffeistraße
Anfahrt Tram 19: Theatinerstraße, U-/S-Bahn: Marienplatz
Anmeldung Karten sind am Treffpunkt erhältlich!
Preis 12,00 € (10,00 € Senioren und Studenten)
Veranstaltungsart Stadtführung
Suchbegriffe Kreuzviertel

STATTreisen München e.V.

Nymphenburger Straße 149
80634 München
Telefon: 089 544042 - 30
Email: info@stattreisen-muenchen.de
Internet: http://www.stattreisen-muenchen.de


Weitere Veranstaltungen


Das Kreuzviertel
München und das Auto
800 Jahre St. Michael Perlach - 250 Jahre Barockkirche.
Bayern in alten Ansichten und Schilderungen
Der Polytechnische Verein und sein Wirken im vorindustriellen Bayern (1815—-1830).

Navigation