Veranstaltung / Stadtführung

Das Gärtnerplatzviertel

Vom geometrischen Grundriss zum Szeneviertel

Samstag   03.02.2018    13:00-15:00

Um die Mitte des 19. Jahrhunderts wurde das Viertel um den Gärtnerplatz - mit dem Theater im Mittelpunkt - nach Prinzipien des geometrischen Städtebaus systematisch angelegt. Bis in die dreißiger Jahre lebten hier viele jüdische Mitbürger. Heute gilt das Viertel als Szeneviertel. Legendär sind die schwulen Faschingsfeste in der "Deutschen Eiche", an denen seit Jahrzehnten viele Künstler und Schauspieler teilnehmen. Im Sommer erfreuen sich die Grünanlagen vor dem Theater bis tief in die Nacht größter Beliebtheit beim Partyvolk, zum Ärger der Anwohner.



Veranstalter MVHS München Mitte
Datum 03.02.2018
Uhrzeit 13:00 - 15:00
Referent/in Dr. Dieter Klein
Treffpunkt Treffpunkt: Staatstheater am Gärtnerplatz
Preis 6,00 €
Kursnummer F121146
Veranstaltungsart Führung
Suchbegriffe Gärtnerplatz

MVHS München Mitte

Carolin Burghart
Einsteinstr. 28
81675 München
Telefon: 089 - 48006 6643
Internet: http://www.mvhs.de/fuehrungen-mitte


Weitere Veranstaltungen


MVHS-CARD

Club Bavaricum
150 Jahre Gärtnerplatztheater
Kraftwerk - Schule - Lazarett
Die Isarvorstadt

Navigation