Veranstaltung / Stadtführung

Opern(t)räume

München inszeniert sich

Freitag   28.07.2017    16:00-17:30

Wäre es nach dem Willen König Ludwigs II. gegangen, würde man der Musik Wagners heute nicht auf dem Grünen Hügel in Bayreuth, sondern auf der Isaranhöhe in München huldigen. Adolf Hitler hatte andere Pläne für München: Für die „Hauptstadt der deutschen Kunst“ plante er ein riesiges Opernhaus mit mindestens 3.000 Plätzen im Münchner Hofgarten. Dagegen nahm sich das prunkvolle,1654 eingeweihte Hoftheater am heutigen Salvatorplatz fast bescheiden aus. Doch genau hier fing sie an, die Geschichte der Münchner Oper, die uns durch 350 Jahre erfüllter (und unerfüllter) Opernträume führt. Mozart, Wagner, Strauss und viele weitere illustre Namen säumen ihren Weg, der uns vom barocken kurfürstlichen München bis in die Gegenwart führt.   

Führung mit Musikbeispielen


Veranstalter Münchner Musikspaziergänge
Datum 28.07.2017
Uhrzeit 16:00 - 17:30
Referent/Stadtführer Marlies Lüpke  
Treffpunkt Literaturhaus am Salvatorplatz
Anmeldung Tel. 0163 162 25 17 oder info@musikspaziergang.de
Preis € 12 ,- pro Person
Internet Opern(t)räume
Veranstaltungsart Führung
Stadtbezirk Altstadt-Lehel
Suchbegriffe Musik

Weitere Termine

 DatumZeitTitelFührer/in / Referent/in
Fr22.09.201716:00Opern(t)räume
München inszeniert sich
Marlies Lüpke

Münchner Musikspaziergänge

Marlies Lüpke
Kleiststraße 11
85521 Ottobrunn
Telefon: 089 92 56 74 95
Email: info@musikspaziergang.de
Internet: https://www.musikspaziergang.de


Weitere Veranstaltungen


Opern(t)räume

Richard Strauss und die musikalische Akademie in München

Alte Musikinstrumente aus niederbayerischen Werkstätten

Orlando di Lasso

Festliche Oper

Navigation