Veranstaltung / Stadtführung

Schwabing und seine Frauen

Demokratie, Gleichberechtigung und freie Künste

Samstag   03.06.2017    11:00-13:00

Schwabing war nicht nur ein Künstlerinnenviertel, in dem bekannte Frauen wie Franziska von Reventlow, Ricarda Huch und Clara Ziegler lebten. Hier wohnten auch entschiedene Kämpferinnen für Pazifismus, Demokratie und Gleichbereichtigung: Anita Augspurg, die erste promovierte Juristin Deutschlands und Mitbegründerin des Deutschen Verbands für Frauenstimmrecht. Oder Toni Pfülf, die als SPD-Abgeordnete 1933 im Reichstag gegen das Ermächtigungsgesetz stimmte. Begeben Sie sich bei diesem Rundgang auf die Spuren mutiger Wegbereiterinnen.



Veranstalter MVHS München Mitte
Datum 03.06.2017
Uhrzeit 11:00 - 13:00
Referent/Stadtführer Anneliese Döhring  
Treffpunkt Ludwigstr./Ecke Galeriestr.
Anmeldung Restkarten vor Ort
Preis 6,00 €
Kursnummer E121197
Veranstaltungsart Stadtführung
Stadtbezirk Schwabing-Freimann
Suchbegriffe Schwabing

Kostenfrei für Mitglieder


Mitglied werden

MVHS München Mitte

Carolin Burghart
Einsteinstr. 28
81675 München
Telefon: 089 - 48006 6643
Internet: http://www.mvhs.de/fuehrungen-mitte


Weitere Veranstaltungen


MVHS-CARD

Stadtteilgeschichte, Lebensgeschichten

Club Bavaricum

Wer wohnte wo in Schwabing?

Schloss Suresnes in Schwabing

Navigation