Münchner Kulturschaffende -
 

Münchner Kulturschaffende

zwischen Kunst und politischem Engagement

Inhaltsverzeichnis

Waldemar Fromm zum 60. Geburtstag

Zu diesem Band 

Lebenswelten und Wirken Münchner Kulturschaffender
Elisabeth Tworek: Dichterschreibtische in der Monacensia.

Orte der Erinnerung

Christine Haug:
»Fluch dem Buch! Sei’s von Ricarda, Rudolph oder Friedrich Huch.«
Der Münchner Buchhändler und »Kulturgastronom « Georg Carl Steinicke (1877–1939)

Ulrike Voswinckel:
Die Boheme im Süden – Leben am Monte Verità

Elisabeth Tworek:
Kann ein Ungar Bayer werden und umgekehrt? Das Einbürgerungsgesuch des Schriftstellers Ödön von Horváth 

Harald Beck:
«An Ihnen liebe ich Alles«. Der Briefwechsel zwischen Franziska zu Reventlow und Michael Georg Conrad.
Franziska zu Reventlow zum 150. Geburtstag

Literarische Verarbeitung zeitgeschichtlicher Aspekte in München
Brigitte Bruns: Schwabing in Ernst von Wolzogens Das Dritte Geschlecht.

Ein Roman und seine historischen Hintergründe und Debatten

Anja Dollinger:
Reise und berichte! – Vom Ende’schen Imperativ.
Eine Erinnerung zum 25. Todestag von Michael Ende    

Laura Mokrohs:
»Den Weg! Den Weg! – Du Dichter weise.«
Über das Verhältnis von Literatur und Politik bei Ernst Toller anlässlich der neuen Kritischen Werkausgabe

Gabriele von Bassermann-Jordan:
»Mit einem Wort, ich gratuliere herzlich und mit väterlichem Stolz.«
Thomas Mann und seine Familie in ihren Briefen. Neue Aspekte, anlässlich des Bandes Die Briefe der Manns   

Schrift und Sprache als politisches Instrument
Helen Watanabe-O’Kelly: Transgressivität oder Konformität?

Die Figur der Kriegerin in Festspielen der deutschen und englischen Frauenbewegung um 1900

Thomas Raff:
»Mit voller Lungenkraft blies er in die Kriegsposaune«.
Der Simplicissimus im Ersten Weltkrieg

Waldemar Fromm:
Bemerkungen zu Hans Johst und dem Münchner Dichterbuch

Helga Keiser-Heyne:
»Die Dinge sagen, die heute gesagt werden müssen …«
Erika Manns politisches Kabarett Pfeffermühle 1933–1937

Kristina Kargl:
Die Bedeutung des Widerstandes der Weißen Rose für das politische und literarische Exil

Die Autorinnen und Autoren