Literatur in Bayern  Nr. 137 -
 

Literatur in Bayern  Nr. 137

Schwerpunkt: Krieg und Frieden

Inhaltsverzeichnis

Ill Editorial

  • von Gerd Holzheimer

III Von Tintoretto bis Tolstoi

  • Räderwerk ohne Zifferblatt von Christian Zehnder
  • Gedächtnis für die Nachwelt von Bernhard Lübbers und Bettina Wagner 
  • Liebe und Krieg, Betrug und Spott von Ernst Rebel

III Die Pest in Oberammergau

  • Krieg und Frieden in Oberammergau von Gerd Holzheimer
  • »Gott hat uns nicht verlassen, wir sind es, die ihn verlassen haben« von Gerd Holzheimer
  • Der Mahner von der Röhn von Leonhard Schäfer
  • Jugendtage Passionsspiele

III 1914/1918

  • »Wieviel gefahrenloser läßt sich leben, wenn man in der Herde mitläuft ...« von Renee Rauchalles
  • Zwischen Euphorie und Apokalypse von Hannes S. Macher
  • Vom Kriegsfreiwilligen zum Pazifisten von Gernot Eschrich

III1939/1945

  • Als der Zweite Weltkrieg begann von Bernhard M. Baron
  • Erika Mann: Kabarettistin - Kriegsreporterin - politische Rednerin von Sylvia Schütz

III1989 folgende

  • Keine Wende, sondern ein Weltenwechsel von Marina Babl
  • Balkanischer Geschichtensteinbruch von Klaus Hübner

III Bayerische Kleinode

  • Karin Fellner: »Federung, komplementär« von Pia-Elisabeth Leuschner

III Bücher

  • »Des freien Waldes freies Kind« von Hannes S. Macher
  • Altbayerische Moderne von Waldemar Fromm
  • Wenn der Dichter Vater wird von Klaus Hübner
  • Unermüdlich unterwegs in der Sache des Bairischen von Alfred Bammesberger
  • St. Kajetan und Adelheid von Klaus Hübner

III Aktuell

  • Vom Zusammenfinden von Schloss und Schlüssel von Gerd Holzheimer
  • Wie einer seinen Frieden im Kessel findet von Gerd Holzheimer
  • Impressum