Literatur in Bayern Nr. 143 -
 

Literatur in Bayern Nr. 143

Schwerpunkt: Avandgarde

Inhaltsverzeichnis

/// Editorial

  •  von Gerd Holzheimer
  • Einladung zur Mitgliederversammlung
  • Passionsspiele in Oberammergau 2022

///Avantgarde, historische

  • Avantgarde in Bayern? von Klaus Hübner
  • Vormärz – Nachmärz von Klaus Hübner
  • »… Ich bin nur schön im Wort« von Renée Rauchalles
  • Frau muss dürfen können von Gerd Holzheimer
  • Fundstücke von Christina Lemmen und Slávka Rude-Porubská
  • Ein Maler im Mahlstrom der Gezeiten von Angelika Irgens-Defregger
  • Emil Orlik von Maximilian Schreiber
  • Da führt kein Weg hin von Bernhard Rusch
  • Bayern im Aufbruch von Nastasja S. Dresler

///Avantgarde, zeitgenössische

  • Alma Larsen: »Fließen lassen« Lyrikkoumne von Pia-Elisabeth Leuschner
  • Zeitgenössische Avantgarde in München von Doris Dörrie
  • Im magischen Rhythmus der Panels von Ingold Zeisberger
  • Short Story des 21. Jahrhunderts von Amadé Esperer
  • Lurchi überquert die Isar unbemerkt bei Oberföhring von Gerd Holzheimer
  • Olle san aufm Weg, irgendwia von Gerd Holzheimer
  • Große ungeordnete Aufzählung (Detail) von Nikolai Vogel ///Bücher
  • Das Blaue vom Himmel  von Hannes S. Macher
  • Daheim in Bayern – zu Hause in der Welt von Gerd Holzheimer
  • Dachau, die Aschenstadt von Ludwig Zehetner
  • Reisen auf dem Kanapee von Klaus Hübner
  • Mitten unter uns von Klaus Hübner
  • Erst fallen Bäume, dann Schüsse von Hannes S. Macher
  • Avantgarde und Kult: Der Bulli von Gerd Holzheimer
  •  Deswaarsgwen von Gerd Holzheimer
  • Impressum