Adelige Erziehungskultur im 18. Jahrhundert - Böttcher Julia
 

Adelige Erziehungskultur im 18. Jahrhundert

Körper- und Verhaltenserziehung am Beispiel der Erbprinzen von Thurn und Taxis

Böttcher Julia

Inhaltsverzeichnis

Wilhelm Imkamp
„Soweit die Postkutschen reichen" - Fürstlicher Erziehungsalltag im „Jahrhundert der Pädagogik"

Einleitung
Körpererziehung im 18. Jahrhundert zwischen Ideal und Praxis

Körper- und Verhaltenserziehung im 18. Jahrhundert: Das Beispiel der Erbprinzen von Thurn und Taxis

  1. Körper und Erziehung im 18. Jahrhundert
    1.1 Körper: Ideal, Relevanz, Funktionen
          1.1.1 Das .Gewicht'des Körpers
          1.1.2 Mens sana in corpore sano: Einflussnahme zu Gesundheitszwecken
          1.1.3 Gratior estpulchro veniens ex corpore virtus: Der Körper als Kommunikations- und Interaktionsmedium gegenüber der Gesellschaft
    1.2 Erziehung zum Körper - Körpererziehung
          1.2.1 Der Körper des Kindes: Besondere Formbarkeit und Notwendigkeit von Formierung
          1.2.2 Körpererziehung: Personen und Institutionen
          1.2.3 Schwerpunkte körperlicher Erziehung
          1.2.4 Begründungsstrukturen und Ziele
          1.2.5. Methoden
  2. Körper- und Verhaltenserziehung der Erbprinzen von Thurn und Taxis
    2.1 Thurn und Taxis im 18. Jahrhundert: Stabilisierungsbestrebungen nach Aufstieg in höchste gesellschaftliche Kreise
          2.1.1 Festigung der Adelsposition durch Landerwerb und Sitz im Reichsfürstenrat
          2.1.2 Entfaltung repräsentativer Hofhaltung und kulturpolitisches Engagement
          2.1.3 Sicherheit für kommende Generationen: Aufmerksamkeit gegenüber Erziehung und Bildung
    2.2 Alexander Ferdinand (1704-1773)
    2.3 Carl Anselm (1733-1805) 78 2.3.1 Erziehung
          2.3.1 Körper- und Verhaltenserziehung
    2.4 Karl Alexander (1770-1827)
          2.4.1 Erziehung
    ​      2.4.2 Körper- und Verhaltenserziehung

Körper und Erziehung als Träger adeligen Selbstverständnisses: Das Haus Thum und Taxis im 18. Jahrhundert

Anhang
Anhang 1: Wochenplan Carl Anselm in Turin, 1751
Anhang 2: Erziehungsplan für Karl Alexander, [1773]
Anhang 3: Stundenplan Karl Alexanders und Friedrichs in Straßburg, Mai 1780
Anhang 4: Stundenplan Karl Alexanders und Friedrichs in Straßburg, Juni 1780
Anhang 5: Erzieher der Erbprinzen von Thum und Taxis - Personen und Daten

Quellen- und Literaturverzeichnis
Register 
Abbildungsnachweis

Peter Styra
Pädagogische Literatur in der Fürst Thum und Taxis Hofbibliothek