Zwischen den Fronten - Krafft Sybille
 

Publikationen zu München

Zwischen den Fronten

Münchner Frauen in Krieg und Frieden 1900-1950

Titel Zwischen den Fronten
Untertitel Münchner Frauen in Krieg und Frieden 1900-1950
Autor Krafft Sybille
Verlag Buchendorfer Verlag
Buchart Gebundene Ausgabe
Erscheinung 1995
Seiten 448
ISBN/B3Kat B002CB57GM
Kategorie Nationalsozialismus 
Suchbegriff Nationalsozialismus Frauen 
Regierungsbezirk Oberbayern

»Heldenmütter«
»Kämpferinnen«
»Friedenshyänen«

Wir sehen die Frauen in der Regel als diejenigen, die vor allem Opfer und Leidtragende der Kriege sind: Erduldende, (Ab)Wartende, Trauernde. Dieses Buch hat sich dieses Klischees angenommen und geht auf die Suche nach der vermeintlich passiven Frau. Welchen konkreten Anteil hatten Frauen am politischen Geschehen, welche Positionen nahmen sie zum Krieg, zum Frieden ein? Wann handelten sie und traten aus der Rolle der Beobachterin heraus? Es erwies sich, daß der Beitrag von Frauen zu Krieg und Frieden vielfältiger ist, als daß er sich in der Suche nach edlen Pazifistinnen, heroischen Kämpferinnen gegen den Krieg, tapferen »Trümmerfrauen« oder auch nach eindeutig identifizierbaren Kriegsbefürworterinnen erschöpfen
könnte.



Neuerscheingen

Erscheint demnächst