Publikationen zu München

Ludwig III.

Bayerns letzter König

Titel Ludwig III.
Untertitel Bayerns letzter König
Autor März Stefan 
Verlag-Details Verlag Friedrich Pustet
Erscheinung 2014
Seiten 151
ISBN 379172603X 978-3791726038
Kategorie Biografie Wittelsbacher 
Serie kleine bayerische biografien
Personen König Ludwig III. 

Bereits vor seinem Regierungsantritt im Jahr 1913 hatte sich der unkonventionelle Wittelsbacher König Ludwig III. (1845-1921) politisch einen Namen als überzeugter Föderalist und Förderer von Wirtschaft und Wissenschaft gemacht. Daneben betrieb er jahrzehntelang ein landwirtschaftliches Mustergut - daher der liebevoll-spöttische Spitzname »Millibauer«. Die Regierierungszeit dieses volkstümlichen Köngs wurde jedoch vom Ersten Weltkrieg überschattet, an dessen Ende die Monarchie in der Novemberrevolution des Jahres 1918 gestürzt wurde. Ludwigs wechselvolle Lebensgeschichte wirft Fragen auf: War der Zusammenbruch des Königreichs in seiner Person und seiner politischen Agenda begründet? Bestanden Chancen zur Rettung und Erneuerung der Monarchie?

STEFAN MÄRZ Dr. phil., geboren 1980, studierte Neuere und Neueste Geschichte, Mittelalterliche Geschichte und Politische Wissenschaft. Seine Dissertation behandelt die bayerische Monarchie in der Zelt des Ersten Weltkriegs.

Navigation