Münchner Bücher - Bayerische Archäologie -
 

München Bücher

Bayerische Archäologie

Mithras - Mysterien - Kult

Titel Bayerische Archäologie
Untertitel Mithras - Mysterien - Kult
Herausgeber:in Gschlößl Roland
Verlag-Details Verlag Friedrich Pustet
Buchart Zeitschrift
Erscheinung 2023
Seiten 62
ISBN/B3Kat 3791740245 (978-3791740249) / 0
Verkaufspreis 8,90 €
Serie Bayerische Archäologie (2023)
Suchbegriff Goldschat von Manching; Mithras Mysterien Kult Gallorömische Gottheiten Cambodunum 
Personen Bernauer Agnes 

Dem römischen MysterienKult des Mithras widmet sich Heft 1/2023. In nachgebildeten Höhlen versammelten sich im gesamten Römischen Reich die Kultteilnehmer, ausschließlich Männer, um die Tötung eines Stiers durch den mythischen Helden Mithras zu feiern. Doch welche Bedeutung hatten Mythos und Kult? Und wo entstand der orientalisch wirkende MithrasKult? Neue Forschungen geben überraschende Einblicke in eine antike Religion, die zeitgleich zum frühen Christentum existierte, manche Parallelen aufweist und auch in Süddeutschland florierte: Mithras – MysterienKult.