Die Wittelsbacher im Rampenlicht - Graf Bernhard
 

Publikationen zu München

Die Wittelsbacher im Rampenlicht

Fotogafie und Film erobern das Königreich Bayern

Titel Die Wittelsbacher im Rampenlicht
Untertitel Fotogafie und Film erobern das Königreich Bayern
Autor Graf Bernhard
Verlag-Details Allitera Verlag
Erscheinung Erscheint im November 2022
Seiten 200
ISBN/B3Kat 3962333274 (978-3962333270) / 0
Verkaufspreis 35,00 €
Suchbegriff Fotografie Filme Wittelsbacher 

Sie sind inzwischen »Medienstars«: Ludwig II., König von Bayern, und Elisabeth, Kaiserin von Österreich. Wer kennt nicht ihre tragischen Lebensgeschichten und hat nicht ihre Gesichter vor Augen? Die beiden Herrscher aus dem Hause Wittelsbach verdanken ihren Weltruhm vor allem der Foto- und Filmbranche und dies bis zur unmittelbaren Gegenwart. Unter anderem landete 2021 das Streamingportal RTL+ mit einer sechsteiligen »Sisi«-Serie einen riesigen Publikumserfolg – eine zweite Staffel soll daher bereits Ende 2022 ausgestrahlt werden. Ohne die Erfindung von Fotografie und Film wäre die bis heute andauernde Popularität der Wittelsbacher undenkbar.
Doch wie sah im 19. und frühen 20. Jahrhundert, also vor unserem modernen Blitzlichtgewitter, den Argusaugen übergriffiger Paparazzi und der Vermarktung durch die Regenbogenpresse, die Welt der Fotografie und des Films aus? Wie kamen die Mitglieder des Hauses Wittelsbach und andere bayerische Adelige mit diesen Medien in Berührung? Was veränderte sich durch diese in ihrem Leben?
Diese und weitere Fragen beantwortet Autor Bernhard Graf im Spannungsbogen der europäischen und bayerischen Entwicklungsgeschichte von Fotografie und Film, der Ablehnung und Begeisterung der neuen Technik sowie dem Aufstieg und Erfolg konkurrierender Fotografen und Fotografinnen im Königreich Bayern.



Neuerscheingen

Erscheint demnächst