Livreen und ihre kulturelle Bedeutung für die Fürstenfamilie von Thurn und Taxis - Bernsdorf Elisabeth
 

Publikationen zu München

Livreen und ihre kulturelle Bedeutung für die Fürstenfamilie von Thurn und Taxis

Zur männlichen Dienstkleidung seit 1748

Titel Livreen und ihre kulturelle Bedeutung für die Fürstenfamilie von Thurn und Taxis
Untertitel Zur männlichen Dienstkleidung seit 1748
Autor Bernsdorf Elisabeth
Verlag Waxmann
Buchart Gebundene Ausgabe
Erscheinung Oktober 2020
Seiten 244
ISBN/B3Kat 3830941951 (978-3830941958) / BV046960395
Umgebungssuche Finde Bücher aus der Umgebung
Serie Regensburger Schriften zur Volkskunde - vergleichenden Kulturwissenschaft (40)
Suchbegriff Livreen 
Ort Regensburg  Google Maps
Regierungsbezirk Oberpfalz

An den prachtvollen Livreen der Fürstenfamilie von Thurn und Taxis lassen sich kulturelle Prozesse ablesen. Mit ihren Silber- und Goldaccessoires waren sie im Fürstenhof nicht wegzudenken, denn sie repräsentierten Prestige, Macht und Reichtum. Bis Ende des 20. Jahrhunderts wurden sie bei Thurn und Taxis von männlichen Bediensteten getragen und waren fester Bestandteil höfischer Festkultur. „Feine Unterschiede“ zeigen sich an ihnen, indem es für jede Berufsgruppe und für jeden Anlass – im Alltag ebenso wie zu Feierlichkeiten – eigene Livreen gab. Diese Arbeit analysiert die Bedeutung der Livreen im Rahmen der kulturwissenschaftlichen Kleidungsforschung.