Der Dom zu Regensburg -
 

Publikationen zu München

Der Dom zu Regensburg

Tafeln

Titel Der Dom zu Regensburg
Untertitel Tafeln
Herausgeber Hubel AchimSchuller Manfred
Verlag-Details Verlag Friedrich Pustet
Buchart Gebundene Ausgabe
Erscheinung Juni 2018
Seiten 212
ISBN/B3Kat 3791723375 (978-3791723372) / BV036858304
Umgebungssuche Finde Bücher aus der Umgebung
Serie Die Kunstdenkmäler von Bayern, Neue Folge (7)
Suchbegriff Dom St. Peter 
Ort Regensburg  Google Maps
Regierungsbezirk Oberpfalz

Mit diesem einzigartigen, großformatigen Band (Din A3) startete die Gesamtedition im Dezember 2010. Auf insgesamt 196 Tafeln – 8 davon ausklappbar – dokumentiert er die baugeschichtliche Forschung am Regensburger Dom in zeichnerischer Form, die für eine gotische Kathedrale erstmals in dieser Dichte vorliegt. Eindrucksvoll zeigt der Tafelband den Ablauf der mittelalterlichen Baugeschichte in differenzierten, die komplexe Architektur veranschaulichenden, dreidimensionalen Zeichnungen. Ergänzt werden diese neuen, mit modernster Technik erarbeiteten Darstellungen durch eine Auswahl großformatiger historischer Pläne, die von den mittelalterlichen Rissen bis zu Zeichnungen des 19. Jhs. reichen. Prof. Dr. Manfred Schuller und Dr. Katarina Papajanni, die Hauptautoren, haben den Band konzipiert, zusammengestellt und die Zeichnungen bearbeitet.



Neuerscheingen

Erscheint demnächst

50 Jahre Olympiade