Evangelisch in Regensburg von 1517 bis heute - Gottfriedsen Christine
 

Publikationen zu München

Evangelisch in Regensburg von 1517 bis heute

Titel Evangelisch in Regensburg von 1517 bis heute
Autor Gottfriedsen Christine 
Verlag Th. Feuerer
Buchart Pdf
Erscheinung 2017
Seiten 124
Online verfügbar Download
ISBN/B3Kat 9783882463798 (978-3882463798)
Umgebungssuche Finde Bücher aus der Umgebung
Serie Regensburger kleine Beiträge Zur Heimatforschung (9)
Suchbegriff Protestanten 
Ort Regensburg  Google Maps
Regierungsbezirk Oberpfalz

Am 15.Oktober 1542 wurde erstmals in der Neupfarrkirche das Abendmahl mit Brot und Wein gefeiert und damit die Reformation in der Reichsstadt Regensburg eingeführt. Daneben blieben aber innerhalb der Stadtmauer mehrere katholische Reichsstände bestehen. So wurde Regensburg zum idealen Ort für den Immerwährenden Reichstag und Zufluchtsort für evangelische Glaubensflüchtlinge. Heute steht das konfessionelle Miteinander im Mittelpunkt. Das vorliegende Heft geht zurück auf eine Vortragsreihe der Neupfarr-Kirchengemeinde zum Reformationsjubiläum. Die Autorin ist die Leiterin des Evang.-Luth. Kirchenarchivs Regensburg.



Neuerscheingen

Erscheint demnächst