„Die Denkwürdigkeiten der Stadt Regensburg“ (1810–1838) in ihrem kulturhistorischen Kontext - Sivieri Regina
 

Publikationen zu München

„Die Denkwürdigkeiten der Stadt Regensburg“ (1810–1838) in ihrem kulturhistorischen Kontext

ie Grafiksammlung des bayerischen Regierungsrats Georg Resch im Fürst Thurn und Taxis Zentralarchiv

Titel „Die Denkwürdigkeiten der Stadt Regensburg“ (1810–1838) in ihrem kulturhistorischen Kontext
Untertitel ie Grafiksammlung des bayerischen Regierungsrats Georg Resch im Fürst Thurn und Taxis Zentralarchiv
Autor Sivieri Regina
Verlag-Details Verlag Friedrich Pustet
Buchart Gebundene Ausgabe
Erscheinung September 2019
Seiten 408
ISBN/B3Kat 3791730452 (978-3791730455)
Umgebungssuche Finde Bücher aus der Umgebung
Serie Thurn und Taxis Studien - Neue Folge (14)
Ort Regensburg  Google Maps
Regierungsbezirk Oberpfalz

Regensburg wurde mit seiner charakteristischen mittelalterlichen Bausubstanz gerade in der romantisch geprägten Zeit Anfang des 19. Jahrhunderts mit besonderer Aufmerksamkeit wahrgenommen. Der bayerische Regierungsbeamte Georg Resch brachte diese Faszination und das wachsende wissenschaftliche Interesse an der Stadt durch seine Ratisbonensia-Sammlung (1810–1838) im Medium der Grafik zum Ausdruck. Sie kann als die bedeutendste bürgerliche Grafiksammlung Regensburgs dieser Zeit gelten. Dieser Band beschäftigt sich mit Leben und Werk Reschs und verortet die Sammlung – seit 1839 im Besitz des fürstlichen Hauses Thurn und Taxis – innerhalb der Regensburger Sammlungs- und Museumslandschaft sowie der Entwicklungsgeschichte der eigenständigen Grafiksammlung.



Neuerscheingen

Erscheint demnächst