Publikationen zu München

Pförring

Zur Geschichte des Marktes

Titel Pförring
Untertitel Zur Geschichte des Marktes
Verlag-Details Verlag Friedrich Pustet
Erscheinung April 2020
Seiten 352

Aus Anlass der Verbriefung des Marktrechts durch Ludwig den Bayern im Jahr 1318 gibt der Markt Pförring dieses breit gefächerte Sammelwerk heraus, an dem zwölf namhafte Kenner ihres Fachs mitgewirkt haben. In 13 spannenden, wissenschaftlich fundierten Beiträgen beleuchten sie wichtige Facetten und Meilensteine der Ortsgeschichte. Die Autoren schlagen einen Bogen von den weltweit besterhaltenen Fischfossilien über das Römerkastell CELEVSUM, eines der wenigen gut erhaltenen Kammergräber der späten römischen Kaiserzeit, die Rolle von „Vergen“ im Nibelungenlied und die geheimnisvollen Mumien der Jordan-Gruft bis in die 1960er-Jahre, als Pförring zum Modellfall der Dorferneuerung wurde.



Neuerscheingen

Erscheint demnächst