Publikationen zu München

Albert Lorzing

Glanz und Elend eines Künstlerlebens

Titel Albert Lorzing
Untertitel Glanz und Elend eines Künstlerlebens
Autor Schirmag Heinz 
Verlag Henschel Verlag
ISBN 3894871962 978-3894871963
Kategorie Kunst Musik 
Personen Lorzing Albert 

Es muß verwundern, daß dem nach Mozart, Verdi und Puccini meistaufgeführten Komponisten auf unseren Opernbühnen bislang kaum eine umfassende Monographie gewidmet war. Zu lange wohl wurde Lortzings Werk - wie der Autor nachzuweisen sucht, aus allzu durchsichtigen Gründen - mit dem Etikett des harmlos-naiven Biedermeiers versehen, ganz im Gegensatz zur Beliebtheit seines Opernschaffens.

Die Melodien aus »Zar und Zimmermann«, »Wildschütz«, »Waffenschmied« und anderen seiner Werke sind heute aus den Klassikerprogrammen auch im Hör- und Fersehfunk nicht mehr wegzudenken. Unzählige Platteneinspielungen geben Zeugnis von der unverminderten Lebenskraft und Popularität der Lortzingschen Musik.

Die hier vorliegende Arbeit stellt den Komponisten, den Meister der deutschen Spieloper, erstmalig in allen Facetten seiner persönlichen und künstlerischen Biographie vor. Sie bietet das Porträt eines in seiner Zeit erstaunlich vielseitigen Künstlers (Schauspielers, Regisseurs, Sängers, Komponisten).