Publikationen zu München

Kleine Neuburger Stadtgeschichte

Titel Kleine Neuburger Stadtgeschichte
Autor Götz Thomas Nadler Markus Prell Marcus Zeitelhack Barbara 
Verlag-Details Verlag Friedrich Pustet
Erscheinung September 2012
Seiten 176
ISBN 9783791724690
Umgebungssuche Finde Bücher aus der Umgebung
Serie Kleine Stadtgeschichte
Ort Neuburg an der Donau 
Regierungsbezirk Oberbayern

Neuburg an der Donau zählt zu den ältesten Siedlungsräumen Süddeutschlands und kann auf eine facettenreiche Geschichte zurückblicken. Altsteinzeitlichen, neolithischen und bronzezeitlichen Siedlern folgten Kelten, Römer und Germanen. 1505 wurde Neuburg zur Haupt- und Residenzstadt des neu geschaffenen Fürstentums Pfalz-Neuburg („Junge Pfalz“) bestimmt und durchlebte in den folgenden 300 Jahren in oftmals dramatischer Weise die wechselvolle Geschichte seines Fürstenhauses, wovon das prächtige Schloss und die fast vollständig erhaltene historische Altstadt bis in die Gegenwart glanzvolles Zeugnis ablegen. Heute zeigt sich das geschichtsträchtige Neuburg als lebendiges und attraktives Mittelzentrum für Einwohner, Besucher und Unternehmen.

Thomas Götz, Dr. phil., geb. 1965, lehrt Geschichte an der Universität Regensburg. Markus Nadler, Dr. phil., geb. 1971, ist Historiker und Germanist. Er leitet die Bibliothek und das Archiv des Bayerischen Landtags. Marcus Prell, Dr. phil., geb. 1967, ist Alt- und Wirtschaftshistoriker, Diplom-Kaufmann und Lehrer im höheren Dienst. Barbara Zeitelhack, Dr. phil., geb. 1956, ist die Leiterin des Stadtarchivs Neuburg an der Donau.

Navigation