Publikationen zu München

Haidhausen

vom Ende des Zweiten Weltkriegs bis zum Beginn der 1990er Jahre

Titel Haidhausen
Untertitel vom Ende des Zweiten Weltkriegs bis zum Beginn der 1990er Jahre
Autor Wilhelm Hermann 
Erscheinung Dezember 2017
Seiten 220
ISBN 00127070
Umgebungssuche Finde Bücher aus der Umgebung
Kategorie Stadtteil 
Serie Haidhauser Hefte
Suchbegriff Haidhausen 
Regierungsbezirk Oberbayern
Stadtbezirk Au-Haidhausen
Straße Zeuggasse 7 

50 Jahres Münchner Stadt- und stadtteilgeschichte mit über 400 Abbildungen

40 Jahre Haidhausen-Museum

Uber den Einmarsch der Amerikaner am Ende des Zweiten Weltkriegs, den „Bunten Würfel“, das legendäre Münchner Kabarett nach dem Krieg an der Preysingstraße, die „langsame Rückkehr zur Normalität“ in den 1950er Jahren und das Eintreffen erster italienischer „Gastarbeiter“ am Ostbahnhof 1960.

Ende der 70er Jahre ziehen immer mehr junge Menschen in den Stadtteil. Initiativen, Theater und alternative Geschäfte entstehen. Gleichzeitig wird Haidhausen Sanierungsgebiet. Das Altersheim am Gasteig und der Bürgerbräukeller werden abgerissen, der neue Ostbahnhof und das Kulturzentrum am Gasteig gebaut. Filme und Fernsehserien dokumentieren das Geschehen. Der Stadtteil verändert sich.

Navigation