Publikationen zu München

Kleine Reformationsgeschichten

Die Reformation im Kirchenkreis Bayreuth

Titel Kleine Reformationsgeschichten
Untertitel Die Reformation im Kirchenkreis Bayreuth
Autor Greiner Dorothea Dippold Günter 
Verlag Volk Verlag
Jahr 2017
Seiten 240
ISBN-10 3862222136
ISBN-13 978-3862222131
Kategorie Geschichte
Suchbegriff Reformation 
Personen Luther Martin

500 Jahre Reformation. Martin Luther formulierte 1517 seine berühmten Thesen gegen den Ablasshandel. Philipp Melanchthon verfasste für den Reichstag zu Augsburg 1530 die Confessio Augustana, das Bekenntnis der lutherischen Reichsstände zu ihrem Glauben. Beide gelten als Väter der Reformation. Dass diese Bewegung aber wachsen und die Welt in einzigartiger Weise prägen konnte, verdanken wir den unzähligen Menschen, die von der neuen Lehre erfasst wurden und sie weiter trugen. Wer waren diese ersten Evangelischen? Was trieb sie an? 33 'Kleine Reformationsgeschichten' erzählen von den Anfängen der Reformation im Kirchenkreis Bayreuth (Oberfranken und angrenzende Randgebiete Mittel- und Unterfrankens sowie der Oberpfalz) und zeigen, wie sich die große Reformationsgeschichte in den Dörfern und Städten ausgewirkt hat. Eine Begegnung mit tiefer Glaubensüberzeugung, politischem Kalkül, Skurrilem und Bewegendem, kurz: mit den Menschen und ihrer Kirche.

Navigation