Publikationen zu München

Was geschah wo in München - 50 Schauplätze

Titel Was geschah wo in München - 50 Schauplätze
Verlag Berg & Tal Verlag
Erscheinung Dezember 2014
Seiten 112
ISBN 3939499455 978-3939499459
Regierungsbezirk Oberbayern

Wer könnte auf Anhieb sagen, wo Thomas Mann seinen literarischen Helden Rudi Schwerdtfeger ermorden ließ (Ludwigstraße auf der Höhe der Universität), wo die letzte öffentliche Hinrichtung Münchens stattfand (Arnulfstraße etwa schräg gegenüber vom Augustiner-Keller) oder wo der weltweit berühmte Munich Sound seine Heimat hatte (Arabellahaus)? All dies und mehr erfahren Sie in diesem Buch. Kurze und knackige Texte sowie besonders attraktive, zum Teil eigens für diesen Band angefertigte Fotos (+ ein gewichtiger Teil von SZ Photo) machen den besonderen Reiz des Titels aus.