Publikationen zu München

Bier in Bayern

Titel Bier in Bayern
Verlag Haus der Bayerischen Geschichte
Erscheinung 2016
Seiten 360
ISBN 3791727850 978-3791727851
Serie Veröffentlichungen zur Bayerischen Geschichte und Kultur

Anzapfen und Anbandeln, Bieraufstand und Bierkönigin, Brezn und Radi, Freibier und Starkbier, Rausch und Genuss, Schützenliesl und Steyrer Hans, Seidia und Pfiff, Weißbier und Weißwurst, Zoigl und Zwickl.

Bier gehört von A bis Z zur bayerischen Lebensart! Um die bayerische Bier- und Wirtshauskultur und ihren weltweiten Siegeszug dreht sich auch die Bayerische Landesausstellung „Bier in Bayern".

2016 jährt sich der Erlass des bayerischen Reinheits- gebots zum 500. Mal. Das Haus der Bayerischen Geschichte nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, die Kulturgeschichte des — nicht nur bayerischen - Natiorialgetränks vorzustellen. Wertgeschätzt als „Nahrungsmittel" und verstanden als Inbegriff bayerischer Trinkkultur, wurde das Bier zum Markenzeichen und Mythos. Die großen Bierfeste, das einträgliche Weißbiermonopol des Witteisbacher Herrscherhauses und die Revolten bei Bierpreis- erhöhungen zeigen die Verbundenheit der Bayern mit diesem Getränk, das heute das Bild des Freistaats in der Welt mitprägt.

Navigation