Publikationen zu München

Das Ruhrgebiet

Vom goldenen Mittelalter zur Industriekultur

Titel Das Ruhrgebiet
Untertitel Vom goldenen Mittelalter zur Industriekultur
Autor Parent Thomas 
Verlag DuMont Reiseverlag
Erscheinung 2007
Seiten 352
ISBN 3770131592 978-3770131594
Kategorie Reiseführer 
Serie DuMont Kunst-Reiseführer
Suchbegriff Ruhrgebiet 

Kunsthistorische Schätze sind nicht unbedingt das Erste, das man mit dem Begriff "Ruhrgebiet" verbindet. Dass sich zwischen Ruhr und Lippe romanische Schatzkunst (im Essener Münster), Lippe-Renaissance (Schloss Horst in Gelsenkirchen) und Museen mit bedeutenden Werken der Moderne (Folkwang-Museum in Essen oder Lehmbruck-Museum in Duisburg) "verstecken", war vor zehn, zwanzig Jahren nur einem kleinen Kreis von Kennern und Liebhabern bekannt. Durch die Veränderungen in der Wirtschaftslandschaft, durch mehr Ökologie in den Städten, vor allem aber durch die Um- und Neunutzung stillgelegter Industriearchitektur und ihrer musealen Aufarbeitung hat das Revier eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten dazu gewonnen. Diesen Entwicklungen der letzten Jahre trägt auch der Kunst-Reiseführer Rechnung, der, wie vom Autor im Vorwort versprochen, "nicht nur das kunstgeschichtlich Hochrangige, sondern auch das Revier-Typische" im Blick behält. Als Stellvertretender Direktor des Westfälischen Industriemuseums in Dortmund und Autor zahlreicher Publikationen zur Kulturgeschichte des Ruhrgebiets weiß Thomas Parent, wovon er spricht. Nach einer für die Reihe charakteristischen Einführung in die Geschichte des Ruhrgebiets begleitet er den Leser durch das Gebiet zwischen Ruhr und Lippe. Der Schwerpunkt liegt naturgemäß auf den Zeugnissen der letzten beiden Jahrhunderte: aufgelassene Zechen, Maschinenhallen und andere technische Denkmale, Villen und Arbeitersiedlungen, aber auch ungewöhnliche Beispiele für den Kirchenbau im frühen 20. Jh. wie die 1912-15 entstandene Heilig-Kreuzkirche in Gladbeck-Butendorf oder die St.-Antonius-Kirche in Castrop-Ickern werden in Wort und Bild vorgestellt. Einen Überblick über die Vielfalt an Spezialmuseen im Ruhrgebiet vermittelt die lange Liste der Museen im reisepraktischen Teil des Buches. Citypläne zu den größeren Städten, Bochum, Dortmund, Duisburg, Essen, Gelsenkirchen, Herne, Mülheim an der Ruhr und Oberhausen, helfen dem Benutzer, alle aufgeführten Sehenswürdigkeiten ohne Umwege zu finden. Ein kleines Glossar erklärt Fachbegriffe aus dem Bergbauwesen.