Publikationen zu München

Caspar David Friedrich

Zyklus, Zeit und Ewigkeit

Titel Caspar David Friedrich
Untertitel Zyklus, Zeit und Ewigkeit
Verlag Prestel Verlag
Erscheinung 2006
Seiten 112
ISBN 3791337297
Kategorie Kunstführer Malerei 
Serie Prestel - Pegasus
Personen Friedrich Caspar David 
"Die Stimmungen im Herbst, im Winter, in der Dämmerung, im Nebel, im Mondschein hat er mit so tiefer Einfühlung dargestellt, dass seine Bilder zum Inbegriff romantischer Landschaftsmalerei wurden." (Wieland Schmied) -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.
Der wichtigste Maler der deutschen Romantik. Immer wieder hat Caspar David Friedrich diesen Augenblick gemalt: Menschen sind auf dem Weg durch die Natur unvermittelt an eine Grenze geraten und halten inne. Ein gebirgiger Pfad biegt plötzlich ab, neben einem Felsen tut sich ein Abgrund auf. Die romantischen Bilder gehen über die Darstellung der poetischen Landschaft und der Jahreszeiten hinaus. Die Schönheit der Natur trägt bereits das Ende in sich, das Leben erreicht eine Grenze. Die Gebundenheit des Menschen auf dieser Erde und das Hoffen auf die Ewigkeit sind das eigentliche Thema dieses außergewöhnlichen Malers.

Navigation