Publikationen zu München

Lehmrausch in Unterföhring

Ziegeleien im Münchner Norden

Titel Lehmrausch in Unterföhring
Untertitel Ziegeleien im Münchner Norden
Autor Kuisle Anita Scharl Ingrid Hirl Karin 
Verlag-Details Franz Schiermeier Verlag
Erscheinung 2011
Seiten 148
ISBN 3981452119
Kategorie Münchner Stadtteile 
Suchbegriff Lehm Unterföhring 
Regierungsbezirk Oberbayern

Loam-Barone, Spekulanten und Hungerleider suchten vor 100 Jahren ihr Glück im Ziegelgewerbe des Münchner Nordostens. Aus den Äckern Unterföhrings wuchsen innerhalb von vier Jahrzehnten 22 Fabrikschornsteine in den Himmel. Zeitzeugen, Fotografien und historische Unterlagen berichten vom rasanten Wandel des Dorfes und werfen Schlaglichter auf das Leben der Menschen. Einige Akteure des Unterföhringer Ziegel-Booms wurden tatsächlich reich, viele andere allerdings konnten sich während des Lehm-Rausches auch mit harter Arbeit nur ein bescheidenes Auskommen erwirtschaften.

Anita Kuisle leitet seit 1985 das Büro für Technikgeschichte, dessen Aktionsradius den gesamten deutschsprachigen Raum umfasst. Auftraggeber sind Institutionen mit kulturgeschichtlichem Auftrag, Museen mit technik- und industriehistorischen Themen, Unternehmen mit Tradition, Menschen mit Interesse an Geschichte. Vor der Gründung ihres Büros war Anita Kuisle zuletzt als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Deutschen Museum in München beschäftigt. Den Titel Dipl. Ing. (FH) für Technische Physik hat sich Frau Kuisle an der Fachhochschule in München erworben, den Titel Magister Artium (M.A.) für Volkskunde und Geschichte an der Ludwig-Maximilians-Universität in München.Von 1995 bis 2009 unterrichtete sie an der Fachhochschule Augsburg und leitete dort das Institut für Technikgeschichte. 2006 erhielt Anita Kuisle die Kulturmedaille des Landes Oberösterreich.