Hofgartenarkaden - ,Franz-Josef-Strauß-Ring in München
 

Münchner Bauwerke

Hofgartenarkaden

Name Hofgartenarkaden
Stadtbezirk: 1. Altstadt-Lehel
Stadtbezirksteil: Graggenau
Straße: Franz-Josef-Strauß-Ring 1
Jahr: 1560
Suchbegriffe Hofgartenarkaden  
Bemerkung nördliche Randbebauung des Unteren Hofgartens, vom Lusthaus Albrecht V. Teile samt westlichem Eckturm und gewölbtem Gang mit Säulenarkaden erhalten, mit Resten von Rollwerkmalerei, um 1560; darüber Pfeilerarkadenreihe der ehemaligen Hofgartenarkaden, 1866 vom Neurenaissancebau des Kunstvereins überbaut; nach dessen Kriegszerstörung nur in Teilen überliefert; an das Untergeschoss anschließend in unteren Partien erhaltenes Brunnhaus Maximilian I., 1613-17, Erweiterung von Leo von Klenze, 1847/48; mit technischer Ausstattung.