Münchner Stadtmuseum - ,St.-Jakobs-Platz in München
 

Münchner Bauwerke

Münchner Stadtmuseum

Name Münchner Stadtmuseum
Architekt Rottaler Lukas  Grässel Ludwig  Gsaenger Gustav  Schwimmende Nixen  Schwarzkopf Andreas  Regnat Alfred  
Stadtbezirk: 1. Altstadt-Lehel
Stadtbezirksteil: Angerviertel
Straße: St.-Jakobs-Platz 1
Baustil spätgotisch
Suchbegriffe Münchner Stadtmuseum  
Bemerkung Münchner Stadtmuseum, architektonisch heterogen gruppierter Komplex um zwei Innenhöfe; südöstlich ehem. Stadtzeughaus, dreigeschossiger stattlicher Satteldachbau der Spätgotik, von Lukas Rottaler, 1491-93, nach Kriegsschäden teilerneuert; nördlich Erweiterungstrakt, dreigeschossiger Satteldachbau mit übergiebeltem Eingangsrisalit in Neurenaissaceformen, von Ludwig Grässel, 1926-28, von Herrmann Leitenstorfer 1930/31 in Winkelform nach Osten fortgesetzt; nördlicher Erweiterungstrakt, fünfgeschossige, flachgedeckte Dreiflügelanlage um großen Innenhof mit Brunnen, von Gustav Gsaenger, 1959-1964; Zierbrunnen "Schwimmende Nixen", von Schwarzkopf und , 1965; mit Rosental 16

Quellen

Historisches Stadtmuseum
Zauner - München in Kunst und Geschichte (1914)