Ausstellungen

Wie Krieg war in Hadern

Im September jährt sich der, Beginn des Zweiten Weltkriegs zum achtzigsten Male. Der Geschichtsverein Hadern hat Zeitzeugen befragt, deren persönliche Erlebnisse den Kriegsalltag im Viertel schildern: von Luftschut zübungen in der Schule, von Bauern an der Flak, von Nächten im Bunker und K[iegsgefangenen auf dem Feld. Da waren Nazi-Bonzen, Mitläufer und auch der vy'iderstand in der Nachbarschaft. Die Ausstellung präsentiert Haderner Zeitzeugen im O-Ton und ergänzt ihre Schilderungen mit Bildern_ und Hintergrundinformationen zu einem authentischen Bild Jener Tage.


Datum 18.10.2019 - 15.11.2019
Veranstalter MVHS München Süd
Ort MVHS · Guardinistraße 90
Plz / Stadt 81369 München
Preis kostenfrei
Öffnungszeiten montag s,bis freitags 9.00 bis 12.00 Uhr und
montags bis donnerstags 17.00 bis 19.00 Uhr sowie nach
Vereinbarung (in Schulferien geschlossen)